Nutzungsbedingungen

Nutzungsbedingungen für www.bund-forum.de (Stand 02.01.2018)

Die Registrierung, Mitgliedschaft und aktive Nutzung dieses Forums steht Ihnen im Rahmen nachfolgender Nutzungsbedingungen kostenlos zur Verfügung. Die Nutzungsbedingungen stellen im Falle der Akzeptanz ein verbindliches Regulativ für das Verfassen und Publizieren von Schrift- und Bildbeiträgen in diesem Forum dar. Sofern Sie die hier aufgeführten Regeln und Erklärungen (Nutzungsbedingungen) verbindlich anerkennen, setzen Sie bitte ein Häckchen in dem Feld, dass Sie die Nutzungsbedingungen „akzeptieren“. Sollten Sie eine Registrierung nicht wünschen, so markieren Sie bitte das Feld „Abbrechen“.
Ohne eine Registrierung sind Sie als unser Gast selbstverständlich herzlich eingeladen, die Inhalte des Forums nach Belieben zu betrachten und sich selbst ein Bild zu machen.

I. Allgemeines

Die unter www.bund-forum.de formulierten „Ziele und Visionen“ sollen auf der sich hier präsentierenden Internetpräsenz ihre Umsetzung finden und für die Öffentlichkeit erlebbar werden. Die jeweiligen Forumsbeiträge geben ausschließlich die subjektive Meinung der registrierten Verfasser (im Folgenden: Mitglieder/Nutzer) und nicht diejenige der Betreiberin dieses Forums wieder. Eine redaktionelle Überarbeitung der Beiträge erfolgt nicht, sofern diese keine Verstöße gegen Gesetze oder unsere Nutzungsbedingungen beinhalten.

Der Bund-Forum Medien- und Verlagsgesellschaft mbH, Ulmenstr. 36, 82131 Gauting (im Folgenden: Betreiberin) steht ein virtuelles Hausrecht zu, so dass sie grundsätzlich bestimmen kann, wen sie zur aktiven Teilnahme in ihrem Forum zulässt und wen nicht. Ein Rechtsanspruch auf die aktive Teilnahme am Forum besteht nicht.
Das virtuelle Hausrecht wird durch die Administratoren/Moderatoren des Forums ausgeübt. Rechtlich zu beanstandende Beiträge sowie sämtliche Beiträge, die gegen die hier dargelegten Nutzungsbedingungen des Forums verstoßen werden bei Kenntniserlangung durch die Administratoren/Moderatoren gelöscht.

Die Administratoren/Moderatoren behalten sich vor, eine Beitragslöschung dem Mitglied/Nutzer gegenüber zu begründen. Wiederholte Regelverstöße haben eine Sperrung des Mitglieds/Nutzers zur Folge.

II. Mitgliedschaft

Die „Mitgliedschaft“ zur Nutzung des Forums steht grundsätzlich jedermann offen.

Ausgenommen hiervon sind Mitglieder des “Verbandes Philatelistischer Prüfer” (VP), des “Verbandes Philatelistischer Experten” (VPEX) und des “Vereines Philatelistischer Prüfer” (VPH), da diese Organisationen unseren Grundsätzen für nachhaltige Fälschungsbekämpfung nicht genügen. Accounts, die diesen Organisationen oder deren Umfeld zuzuordnen sind, werden kommentarlos gelöscht.

Bevor ein Nutzer Beiträge im Forum verfassen kann, muss er sich als „Mitglied“ registrieren. Hierzu muss er sich der Betreiberin gegenüber mit einer gültigen E-Mail-Adresse legendieren, sowie sich mit der Geltung der hiesigen Nutzungsbedingungen ausdrücklich einverstanden erklären. Die Wahl eines Nutzernamens ist frei. Jeder Name kann aber nur einmal verwendet werdem. Die Anmeldung unter einem Pseudonym ist statthaft. Pseudonyme dürfen jedoch genauso wenig zur Identitätstäuschung gebraucht werden, wie fremde Namen. Rechtsmissbräuchliche Amts- oder sonstige Titelanmaßungen (vgl. § 132a StGB) sind nicht zulässig. Weder dürfen der Benutzername und/oder das zugehörige Passwort Dritten zugänglich gemacht werden noch ist die Verwendung ein und desselben Benutzernamens durch unterschiedliche Personen gestattet. Eine Mehrfachregistrierung wird nicht gestattet.

Die Betreiberin des Forums bestätigt die Registrierung und schaltet das Mitgliedskonto frei, sofern die vorbenannten Voraussetzungen erfüllt sind.

Gesperrten Mitgliedern ist es untersagt, sich unter einem anderen Namen erneut anzumelden. Unzulässig ist insbesondere die Verwendung eines fremden Passworts zwecks missbräuchlicher Nutzung eines fremden Benutzerkontos.

Die bei der Registrierung angegebenen Daten (IP-Adresse) werden ausnahmslos nicht an Dritte weitergegeben, es sei denn die Betreiberin ist hierzu gegenüber den deutschen Strafverfolgungsbehörden verpflichtet.

III. Rechteübertragung

1. Schriftliche Beiträge

Durch die Veröffentlichung eines schriftlichen Beitrags räumt das registrierte Mitglied (Nutzer) der Betreiberin dieses Forums ein zeitlich und räumlich unbegrenztes und auf Dritte frei übertragbares Nutzungsrecht an dem jeweiligen Beitrag ein.

2. Bildbeiträge

Das Mitglied (Nutzer) überträgt der Betreiberin durch den Upload von Bildmaterial im Forenbereich, die Nutzungsrechte, die ihm selbst an dem hochgeladenen Bildmaterial zustehen. Der Nutzer behält selbstverständlich ein Nutzungsrecht zum nicht-gewerblichen Eigengebrauch.

Durch die Veröffentlichung von Bildmaterial versichert das registrierte Mitglied (Nutzer), dass er alleiniger Urheber des eingebrachten Bildmateriales ist, dass er über die Bilder und die daran bestehenden Nutzungsrechte frei verfügen darf und das diese frei von Rechten Dritter sind. Zu Bildmaterial zählen Lichtbildwerke einschließlich aller Erzeugnisse, die wie Lichtbildwerke produziert werden. Erfasst sind Bilderzeugnisse des Mitglieds (Nutzers), gleich in welcher technischen Form sie vorliegen. Dies gilt für sämtliche Formen digitalisierter Speicherung. Erfasst sind auch computergenerierte Grafiken und digitale Datensätze. Die Betreiberin des Forums darf das Bildmaterial weltweit verwenden. Die Betreiberin des Forums ist berechtigt Dritten Nutzungsrechte einzuräumen, sowie Nutzungsrechte auf diese zu übertragen. Die Betreiberin des Forums stellt das Bildmaterial im Rahmen des Internetauftritts unter der URL www.bund-forum.de kostenlos zur Verfügung. Sämtliche Beiträge im Forum sind für jeden frei zugänglich und werden von Suchmaschinen des Internets erfasst. Die Beiträge sind demzufolge auch über das konkrete Angebot im Forum hinaus weltweit abrufbar. Eine Prüfung der Beiträge auf Inhalte, die nicht der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden sollen, obliegt dem veröffentlichenden Mitglied (Nutzer). Ein Anspruch auf Löschung oder Korrektur von Beiträgen gegenüber der Betreiberin ist ausgeschlossen. Es ist untersagt, personenbezogene Daten/Informationen eines anderen Mitglieds (Nutzers) ohne dessen Einwilligung in diesem Forum der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Das Veröffentlichen von E-Mail-Adressen ist grundsätzlich untersagt.

Die IP-Adresse der Mitglieder (Nutzer) bei Erstellen eines Beitrages, wird von der Betreiberin des Forums registriert und bei Rechtsverstößen der ersuchenden Strafverfolgungsbehörden auf Verlangen mitgeteilt.

Werbende Beiträge, die einen eigenen kommerziellen Zweck verfolgen und nicht ausschließlich dem Informationsaustausch dienen, sind nicht gestattet und werden von den Administratoren bei Kenntniserlangung gelöscht. Bei wiederholtem Verstoß behält sich die Betreiberin die Sperrung des Mitglieds (Nutzers) vor.

3. Beiträge veröffentlichen

• Beiträge sind sachlich zu halten. Die geltenden gesetzlichen Bestimmungen sind einzuhalten. Subjektive Meinungen/Anschauungen müssen für den Leser/Betrachter erkennbar sein. Persönliche Angriffe, unsachliche/unsittliche Polemiken, Beleidigungen oder Verunglimpfungen werden von den Administratoren bei Kenntniserlangung gelöscht. Dies kann die Sperrung des Mitglieds (Nutzers) zur Folge haben. Es ist auf einen fairen, freundlichen und respektvollen Umgangston zu achten.
• Beiträge die verächtlich, diskriminierend, vulgär, sexuell orientiert und/oder bedrohlich sind oder gegen ein Gesetz verstoßen sind untersagt und führen neben der Beitragslöschung zum Ausschluss des Mitglieds (Nutzers).
• Die Beiträge sollen sich inhaltlich an den „Zielen und Visionen“ des www.bund-forum.de orientieren. Inhaltlich wesensfremde Beiträge die nicht der Sache dienen, sind zu vermeiden. Die Betreiberin behält sich eine Löschung wesensfremder Beiträge vor.
• Zitate sind als solche zu kennzeichnen. Das Urheberrecht ist zu befolgen.
• Beiträge sind klar und verständlich zu formulieren, so dass es anderen Mitgliedern möglich ist, hierauf zu antworten.
• Die Beiträge sollen sich thematisch an den jeweiligen Kategorien/Rubriken orientieren. Die Administratoren/Moderatoren behalten sich vor, thematisch unzutreffende Beiträge zu entfernen oder in die richtige Kategorie zu verschieben.
• Weiterführende Hinweise sind gern gesehen.

4. Sonstige Hinweise

Sämtliche Beiträge stellen ausschließlich subjektive Ansichten des Mitglieds (Nutzers) dar. Die Betreiberin kann für deren Inhalte nicht verantwortlich gemacht werden. Eine Haftung der Betreiberin ist ausgeschlossen. Bei der Veröffentlichung von Beiträgen geht es ersichtlich nicht um die Wiedergabe der Meinung der Betreiberin. Derartige Äußerungen sind ihr nicht als eigene mit der Folge zuzurechnen, dass sie sich hiervon gegebenenfalls zu distanzieren hätte. Der Inhalt der Beiträge ist nicht schon von vornherein als Inhalt der Betreiberin dieser Internetpräsenz selbst anzusehen. Eine vorgelagerte Überprüfung auf jedwede Art von Rechtsverletzungen ist der Betreiberin des Forums nicht zuzumuten und von ihr auch nicht zu erfüllen. Gleichwohl ist sie um die Überprüfung im Rahmen ihrer Kapazitäten bemüht (vgl. OLG Hamburg – 04.02.2009 – AZ: 5 U 167/07).

Sofern Nutzer auf einen Beitrag aufmerksam werden, der ihrer Ansicht nach strafrechtlich relevante Inhalte aufweist, werden diese gebeten mit Hilfe des “Melde-Buttons” oder per Mail die Redaktion hierüber zu unterrichten. Gleiches gilt für Personen die der Ansicht sind, persönlich beleidigt, diffamiert oder verleumdet zu werden. Die Bund-Forum Redaktion wird eine Meldung unverzüglich auf strafrechtliche Relevanz prüfen und ggf. entsprechende Korrekturmaßnahmen (z.B. Löschung des Beitrages, Sperrung des Verfassers) ergreifen.

Die Betreiberin / Administratoren / Moderatoren sind berechtigt, Rubriken und Beiträge zu löschen, zu redigieren, zu verschieben oder zu schließen.Wir weisen nochmals darauf hin, dass alle Bilder von historischen Briefmarken  mit weltanschaulichem, politischen und religiösen Hintergrund ausschließlich zu staatsbürgerlichen und wissenschaftlichen Zwecken gezeigt werden.